München: Straßen aus Blattgold

Irgendjemand, vielleicht ein reicher und dekadenter Milliardär, hat sich in München offenbar den Scherz erlaubt und sämtliche Straßen mit Blattgold eingedeckt.

Überall liegen goldene Blätter herum. Und das Beste: man darf sich davon mitnehmen, so viel man mag.

Man braucht heute nicht mehr nach Klondike zu fahren, um Gold zu schürfen, es reicht schon, nach München zu kommen.

Glauben Sie nicht? Doch! Hier ein paar Bilder.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.