Grippeimpfung

Alle renitenten Impfgegner bitte kurz mal weg gehört!

Wo ich nun seit kurzem endlich mal ein eigenes Foto von einer Spritze habe, hier ein kurzer Tipp an alle, die ungerne krank sind. Geht und lasst euch gegen Grippe impfen, am besten die Dreifachimpfung.

Falls die Impfgegner bis hierhin doch reingelesen haben, noch ein kleiner Tipp. Eine Grippeimpfung heißt nicht, dass man davon Grippe bekommt. Nein, man impft sich gegen die Grippe. Alles klar? Und nein, man wird von der Impfung nicht schwul, nicht lesbisch und auch nicht hetero, sondern bleibt so, wie man ist. Nur in gesund, anstatt in krank.

Letztes Jahr hatte ich mich gegen Ende des Herbstes zum ersten Mal gegen Grippe impfen lassen, nachdem ich viele Jahre vorher infolge immer so im Januar oder Februar ziemlich krank geworden war. Einmal sogar gut eine Woche mit hohem Fieber, vielleicht war das eine echte Grippe.

Und dieses Jahr nun, gar nichts. Alles wunderbar überstanden. Also ich kann es empfehlen. Aber ist ja Ihre Gesundheit. Vielleicht hilft es ja auch, wenn Sie sich, lieber Impfgegner, etwas Alufolie auf dem Kopf kleben und eine Antenne daraus basteln, damit die Außerirdischen Ihre Gedanken nicht mitlesen können. Oder alternativ eben doch die Grippeimpfung. Ihre Entscheidung.