Bielefeld is what you make of it

Aktuell wird wieder behauptet, es gäbe die Stadt Bielefeld.

Ich persönlich glaube nicht an Bielefeld. Würde es die Stadt geben, gäbe es dafür doch längst Beweise.

Die Stadt Bielefeld, die möglicherweise nahe bei Atlantis liegen könnte, einer antiken, in grauer Vorzeit untergegangenen Stadt, hat jüngst angeblich einen Ideenwettbewerb ausgeschrieben, um Beweise zu sammeln, weshalb es die Stadt nicht geben könnte. Und siehe da, die Stadt fand keinen Beweise so beweiskräftig, als dass damit ihre Nichtexistenz bewiesen wäre. Das ist natürlich äußerst tricky von einer Stadt, die überhaupt nicht existiert. Das ist ähnlich, wie wenn das Grüffelo einen Ideenwettbewerb in derselben Sache ausschreiben würde.

Wenden wir uns jetzt lieber wieder anderen abstrusen Theorien zu, wie, dass die Erde angeblich eine Kugel sei und dass auf dem Mond schon Menschen gelandet und herumspaziert seien. Auch völlig abstrus. Um diesen Humbug endlich zu enttarnen, bräuchte man doch nur einmal die Aliens von „Area 51“ zu befragen, die könnten das bestimmt aufklären.

Naja, ich wünsche ihnen erstmal einen schönen Tag. Und treffen wir uns nicht in dieser Welt, dann bestimmt in Bielefeld.