Wenn das Leben dir eine Zitrone schenkt

Wenn das Leben dir eine saure ūüćč Zitrone schenkt, so lautet ein kluger Rat, mach einen Tee daraus.

Das Konzept kommt leider ein wenig an seine Grenzen, wenn man Tee hasst.

4 Comments

  1. Ich mache mir dann daraus je nach Jahreszeit nen sommerlichen Zitronenquark oder ne weihnachtliche Feuerzangenbowle.

  2. F√ľr alle Teehasser:
    Ich schneide mir eine Zitrone in Achteln (mit Schale) und werfe eines dieser St√ľckchen in einen Krug mit 1,5l Leitungswasser.
    Nat√ľrlich Biozitrone und Schale abgeschrubbt.
    Ich trinke dieses dann den ganzen Tag √ľber.
    Neben diesen ganzen Mineralien, die im Trinkwasser sind (Übervorsichtige können auch gekauftes Mineralwasser nehmen) hat dieses auch noch Vitamin C der Zitrone und die Schale besitzt lauter kleine Wunderteilchen wie Antioxidantien.
    Sie helfen auch den Cholesterinspiegel zu senken, reduzieren eine Akne, verbessern die Gesundheit der Knochen und sch√ľtzen vor Verdauungsst√∂rungen.
    Vielleicht auch gegen Fußpilz, wer weiß?
    Na, wer will da nur noch Tee trinken?

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, m√ľssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.