Von Frauen und Männern

Der kleine Unterschied existiert heute ja offiziell nicht mehr, höchstens vielleicht noch biologisch und das, was ich gleich schreiben werde, ist natürlich ein übelster Abklatsch von Stereotypen, wo wir doch heute wissen, dass wir alle, egal ob Mann oder Frau, genderfluid sind.

Aber dennoch, manche Stereotype gibt es ja vermutlich doch auch deswegen, weil der ein oder andere mal jemanden trifft, der eben ins Stereotyp hinein passt.

Nehmen wir also mal an, folgende Botschaft soll kommuniziert werden. Irgendein Benno ist irgendwo zu schnell gefahren und hat deswegen von der Polizei eine Strafe bekommen, sagen wir mal 100 €.

Wie läuft das nun unter Männern vielleicht?

Sitzen also zwei Männer abends bei einem Bier, fragt der eine, und, was gibt’s vom Benno Neues? Antwortet der andere, oh, der Benno ist neulich viel zu schnell gefahren, geblitzt worden und muss nun 100 € Strafe zahlen. Der Benno eben. Der heizt ja wieder letzte Mensch.

Wie könnte das Geiche vonstatten gehen, wenn zwei Damen bei einem Weißwein beisammensitzen?

Fragt die eine, hast du schon das vom Benno gehört? Antwortet die andere, Benno, der von der Sybille?

Antwortet die eine, ach nein, doch nicht der von der Sibylle. Du meinst doch diese Sybille, die immer so komisch schaut, die, die letztes Jahr auf Mallorca mit diesem anderen da rumgemacht hatte, wie heißt der noch gleich? Die mit den künstlichen Fingernägeln. Völlig überschminkt. Und Strähnen kann man sich ja schon färben, aber so wie die das macht, also ich weiß nicht. Und der hatte doch eine Freundin, oder? Ach ja, einen Alex. Dieser Alex war ja schon ziemlich süß, wenngleich er sich mal seinen Bart hätte stutzen können. Aber irgendwie so ein bisschen Leonardo DiCaprio, findest du nicht. Schon so süß. Nein, ich meine doch den Benno von der Karin, du weißt schon, der immer so schnell fährt. Die passen übrigens gar nicht so gut zusammen, Benno und Karin, findest du nicht auch. Und diese Karin ist ja schon irgendwie ein bisschen komisch. Wie die sich immer anzieht. So würde ich mich ja gar nicht auf die Straße trauen, die legt es ja voll drauf an. Und dass die sich dann so einen angelt, war ja eigentlich auch klar.

Wie gesagt, die Unterschiede in der Kommunikation können mitunter klein und fein sein.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.