Namibia

Der Staat Namibia liegt ganz im Süden Afrikas, an der Westküste. Einige Zeit lang war er mal eine deutsche Kolonie und hieß damals Deutsch-Südwest.

Ein alter Freund ist mit seiner Lebensgefährtin gerade in Namibia unterwegs, mit einer geführten Gruppe offenbar, sie wollen unter anderem einige Tage wandern.

Ich erinnere mich an einen Diavortrag von einem Studienkollegen, es dürfte schon etwa 25 Jahre her sein, der mit seiner damaligen Freundin ebenfalls in Namibia war. Das Land ist wohl offenbar relativ sicher und bietet für Interessierte zudem noch einige Spuren der Kolonialzeit, die seltsam anmuten. Es gibt dort Ortschaften mit deutschen Namen, Coblenz, Hochfeld, Steinhausen.

Zudem gibt es dort Nationalparks, die Namibwüste und das Okavango-Delta.

Ich muss feststellen, dass Afrika für mich und wohl auch viele irgendwie der unbekannte Kontinent ist. Man hört zwar viel über Flüchtlinge, die von dort kommen, aber über die Schönheit des Landes und die Wunder der Natur hört man eigentlich nur, wenn man irgendwelche Tiersendungen anschaut. Und ja, schaut man auf die Landkarte, findet man dort beispielsweise auch das Flüchtlingslager Osire. Urlaub und Abenteuer und Leid und Verzweiflung liegen dort nah beieinander. Aber das ist ja beispielsweise auch in Griechenland so und überall dort, wo Flüchtlingslager sind, selbst in Deutschland.

Ein gewisses Interesse ist nun trotzdem auch bei mir geweckt, vielleicht verschlägt es uns ja auch irgendwann einmal dorthin. Andererseits hat man mittlerweile eine gewisse Scham entwickelt, ins Flugzeug zu steigen, des Klimas wegen. Wieder andererseits hat man nur das eine Leben, das man wohl auch gut nutzen sollte. Und wer weiß, sollte ich wirklich einmal dorthin reisen und dann auch darüber bloggen, vielleicht würde es ja den ein oder anderen beeinflussen, in eine positive Richtung hin? Vielleicht wäre es für das Klima zwar schlecht, für die gesellschaftliche Entwicklung aber gut. Wer weiß. Dinge fangen ja immer klein an.

Nun ja, bisher bin ich ja nicht dorthin geflogen. Aber so als Idee für eine Reise ist mir Afrika nun schon in den Kopf gekommen. Schauen wir mal, was die Zukunft bringt.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.