Leider geil

In München gibt es jetzt mindestens schon drei Anbieter von E-Scootern.

Kürzlich las ich in einer großen und eigentlich seriösen Wochenzeitung einen leichten Verriss all derjenigen Leute, die auf so einem Roller fahren. Das sei doch was für Kinder und sehe ohnehin seltsam aus.

An dieser Stelle muss ich mich mal kurz einhaken. Nein, es sieht nicht seltsam aus, viel seltsamer sieht es aus, wenn Leute einen Verriss über diese Roller schreiben und dann grau gekleidet und griesgrämig durch die Stadt schlurfen. Und nein, es ist nichts für Kinder, sondern ab 14 Jahren. Und das Hauptargument: E-Scooter sind leider geil. Ich habe mich auch schon dabei ertappt, sie einfach mal so auszuleihen, nur, um durch die Abendluft zu sausen. Einfach nur, weil es genial ist.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.