Bitcoins und so

Eine E-Mail in meinem Spam-Eingang. Werden Sie reich mit Bitcoins, heißt es dort.

Ich mache die E-Mail gar nicht auf, wer weiß, Viren und Trojaner und all sowas.

Aber trotzdem, das muss ein ziemlich generöser Gönner sein, der da möchte, dass ich reich werde mit Bitcoins. Er selbst hat wahrscheinlich keinen Vorteil davon, vermutlich ist er Altruist. Ich, das wünscht er sich, soll reich werden mit Bitcoins. Womöglich, das vermute ich, könnte er mir da ein klein wenig behilflich sein mit.

Ich frage mich, ob er diesen Prinzen aus Zamunda kennt, der mir immer mal wieder E-Mails schreibt, ich möge ihm doch meine Kontonummer geben und ein paar Pins und Tans, damit er mir seine Millionen darauf überweisen könne, weil irgendwas bei seiner Bank in Zamunda nicht so richtig funktioniere und er sein Erbe sonst nicht ausbezahlt bekäme.

Ja, so leicht könnte ich reich sein.

2 Comments

  1. Diese Dubiosen Bitcoins Angebote kriege ich auch, zufällig erst seit ich mich etwas intensiver mit dem Bloggen beschäftige. Ich frage mich ob die gezielt Blogger oder Webseitenbetreiber vollspammen, weil sie diese für besonders dumm oder anfällig für sowas halten.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.