Sea Watch 3

Nachdem das deutsche private Seenotrettungsschiff Sea-Watch 3 kürzlich vor Lampedusa in Italien angelegt hatte und somit 17 aus dem Meer gerettete Menschen endlich in Sicherheit bringen wollte, ist nun die 31-Jährige Kapitänin des Schiffes, Carola Rakete, von den italienischen Behörden erst einmal in Hausarrest gesetzt worden.

Ihr könnte für diese Aktion eine langjährige Haftstrafe drohnen. Der italienische Innenminister konstruierte sogar mit einer beispiellosen Sprachverdrehung die Behauptung, Frau Rakete habe durch ihre Aktion womöglich italienische Sicherheitskräfte gefährdet.

Der Ratsvorsitzende der evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm, sagte, die Festnahme der Kapitänin mache ihn traurig und zornig, zumal sie nur versucht habe, Menschen vor dem Ertrinken zu retten. Dies sei eine Schande für Europa.

Dem muss man zutiefst zustimmen.

Oder um es mit den Worten von Pastor Sandy auf dem Abschlussgottesdienst des Kirchentags zu sagen: Menschen lässt man nicht ertrinken. Punkt.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.