Warum ich gestern nur 2 Artikel schrieb

Vielleicht interessiert Sie die Antwort auf die Frage aus der Überschrift.

Ja, warum schrieb ich nur 2 Artikel ?

Eine mögliche, aber dennoch völlig korrekte Antwort wäre: weil es nicht drei oder mehr Artikel waren, aber auch nicht einer oder weniger.

Diese Antwort ist jedoch vielleicht nicht für jeden zufriedenstellend, wenngleich sie richtig ist.

So ist es auch mit einigen Fragen, die das Leben betreffen. Wenn Menschen fragen: „warum bin ich überhaupt geboren worden ?“, wollen sie eigentlich nicht wirklich die Warum-Frage beantwortet haben, deren Antwort so lauten könnte: Nun, du bist geboren worden, weil sich zwei Zellen miteinander verschmolzen haben und dann ein Embryo entstand und dann du irgendwann aus dem Mutterleib herausgekommen bist.

Auch diese Antwort ist zwar richtig, aber oft geht es Menschen darum, Sinnzusammenhänge zu erfragen und erkennen zu können. Auf die Frage, warum man geboren worden sei, will man eigentlich eine sinnstiftende Antwort haben. Man hätte eigentlich fragen müssen: Wozu bin ich geboren worden ? Was ist der Sinn, dass es mich überhaupt gibt ? Was soll ich mit meinem Leben anstellen ? Wozu ist es da ? Wie soll ich leben und mich verhalten ?

Hier ist man mit einem Mal nicht mehr in einer naturwissenschaftlichen Fragestellung, sondern in der Philosophie und Theologie angekommen. Es ist die Frage nach einem transzendenten Hintergrund, den wir Menschen uns stellen. Die Naturwissenschaft kann diese Art der Frage nicht zufriedenstellend beantworten.