Greta schwänzt nicht die Schule für ein Jahr

Einige Medien zerrissen sich vor kurzem über Greta Thunberg das Maul. Sie wolle nämlich angeblich ein Jahr lang die Schule schwänzen.

Ich bin leider auch dieser Meldung aufgesessen, wurde nun aber eines besseren belehrt.

Nein, Greta Thunberg schwänzt nicht ein Jahr die Schule. Sie befindet sich am Ende der neunjährigen Schulpflicht und ist nicht mehr verpflichtet, weiter in die Schule zu gehen. Bevor sie nun auf eine weiterführende Schule geht, legt sie ein Jahr Pause ein.

Sie schwänzt also nicht die Schule. Man könnte es vielleicht vergleichen damit, dass in Deutschland Abiturienten, bevor sie studieren oder eine Ausbildung anfangen, ein Jahr lang etwas anderes machen, beispielsweise jobben und etwas reisen oder Praktika absolvieren.

Für einen Aufreger in der Überschrift war aber natürlich diese vermeintlich skandalöse Meldung gut genug für einige Medien. Nur, dass diese Meldung eben in ihrer Formulierung bzw dem Kontext, den die Meldung vermitteln soll, so nicht stimmt.

Greta, die Galionsfigur der Klimabewegung, wird sich ein Jahr lang ehrenamtlich um das kümmern, was der Menschheit das Überleben sichern könnte, nämlich eine verantwortliche Klimapolitik. Sie wird dazu auch verschiedene Reisen unternehmen, überlegt aber, wie sie dies möglichst klimaneutral machen kann. Möglichst klimaneutral, weil sich auch hier Leute schon wieder drüber echauffieren, bedeutet, zu versuchen, nicht ganz so viel CO2 auszustoßen, beispielsweise statt dem Flugzeug vielleicht lieber das Schiff zu nehmen. Klar, auch das Schiff pustet CO2 aus. Schwimmen über den Atlantik kann sie aber nicht so gut, das dürfte vielleicht auch ihren Kritikern – ein wenig zumindest – einleuchten. Wobei ihren Kritikern eigentlich nichts einleuchtet. Insofern egal, was ich hier schreibe.

3 Comments

  1. Ich höre in letzter Zeit häufig von Greta-Kritikern, das Ganze sei ein reines Ego-Projekt des Teenagers. Das kann man sicherlich so sehen. Greta macht allerdings auf mich nicht den Eindruck, dass sie nach Aufmerksamkeit für ihre Person lechzt. Ich habe eher das Gefühl, dass sie nur für die Sache, die ihr wichtig ist den ganzen Rummel auf sich nimmt. Sie wirkt authentisch. Natürlich hat sie diesbezüglich, dank ihren Eltern (Mutter Opernsängerin, Vater Schauspieler) bessere Voraussetzungen als andere Gleichaltrige.
    LG
    Volkmar

  2. Ich denke auch nicht, dass sie im Mittelpunkt stehen will, sondern dass sie das Ganze tut, weil sie davon überzeugt ist, dass es gut und notwendig ist.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.