Hannover: kirchliche Trauung für Homosexuelle Paare

Die größte evangelische Landeskirche in Deutschland, die evangelisch-lutherische Kirche Hannover, hat den Weg zur kirchlichen Trauung auch für Homosexuelle geöffnet.

Der Bischofsrat legte in einem Synodenpapier dar, dass es keine theologisch zwingenden Gründe dafür gebe, eine Trauung zwischen gleichgeschlechtlichen Menschen abzulehnen.

Seit fünf Jahren bereits finden Segnungen gleichgeschlechtlicher Paare in dieser Landeskirche statt.

Pastoren haben jedoch das Recht, aus Gewissensgründen eine derartige Trauung abzulehnen. In einem solchen Fall muss eine Trauung eben in einer anderen Gemeinde vollzogen werden.

Sicherlich dürfte es Leute geben, denen eine kirchliche Heirat zwischen gleichgeschlechtlichen Menschen suspekt oder vielleicht sogar zuwider ist. Sie müssten sich dann aber mal fragen, was genau sie denn stört. Bei manchen dürfte es die Vorstellung der imaginierte sexuellen Praktiken sein, die ihnen unangenehm erscheint. Allerdings müsste man sich in diesem Zusammenhang auch eingestehen, dass man ebenfalls bei gleichgeschlechtlichen Paaren nicht unbedingt Einblick in deren sexuelle Praktiken haben wollen würde. Insofern ist dieses Argument ein Pappkamerad, der bei näherem Hinsehen auch gleich wieder einstürzt.

Theologisch erscheint die Trauung gleichgeschlechtlicher Paare eigentlich nicht unlogisch. In der Genesis wird beschrieben, dass Gott den Menschen zu seinem Ebenbild kreierte. Er schuf den Menschen als Mann und Frau.

Das heißt, wenn Gott den Menschen erschafft, und dann noch zum Ebenbild Gottes, wird er sich dabei schon was gedacht haben. Es steht dort übrigens nicht: er schuf den Menschen als heterosexuellen Mann und heterosexuelle Frau.

Sondern als Mann und Frau.

6 Comments

  1. ooookay, und was sagst du zu diesen Bibelstellen, die sagen, dass der Manne nicht beim Manne liegen soll wie z.Bsp. im Römerbrief 1:27?

    r

  2. Schöner Schluss-Absatz in deinem Beitrag! Genauso ist es. 🙂
    Oder glaubt jemand in der christlichen Kirche im Ernst, dass Jesus sagen würde: „Wie, ihr seid schwul und wollt heiraten? Ihr habt sie wohl nicht mehr alle.“
    Sowas hätte er niemals gesagt, sondern er hätte sich mitgefreut über die Liebe zwischen zwei Menschen. 🙂

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.