Probefahrt mit Ferrari

In Nordrhein-Westfalen wollte ein Mann bei einem Ferrari Händler eine Probefahrt machen. Als beide die Sitze tauschten und der Händler demnach gerade nicht im Auto saß, gab der Mann Gas und verschwand mit dem Ferrari. Seitdem ist er flüchtig und die Polizei sucht nach ihm.

Es ist zu vermuten, dass besagter Mann das Auto ganz gerne mochte. Es könnte aber auch sein, dass der Mann unabsichtlich mit seinem Fuß zufällig aufs Gaspedal gefallen und ohne weiteres Zutun verschwunden ist.