Kommunikation und Kommunikationsprobleme

Wenn drei Leute dasselbe sagen wollen, versteht jeder etwas anderes.

Wenn die drei Leute das dann beispielsweise noch schriftlich machen, über Facebook oder andere Netzwerke, kommen etwa 10 Meinungen heraus, die auf 20 unterschiedliche Arten verstanden werden.

Und auch, wenn einer gar nicht sagt, kommuniziert er durch sein Schweigen.

Man kann nicht nicht kommunizieren. Wie schon Paul Watzlawick sagte.

Nach Watzlawick hat auch jede Botschaft einerseits einen inhaltlichen Aspekt, andererseits aber auch einen, der die Beziehung betrifft. Wenn jemand sagt, du siehst heute gut aus, kann das inhaltlich gemeint sein. Der andere kann dies aber, je nach Beziehung, sehr unterschiedlich auffassen. Entweder als Kompliment oder als sarkastische Abwertung.

Diese und weitere Aspekte kann man schön hier bei Watzlawick nachlesen.

Drum gilt eigentlich immer noch der englische Spruch:

Five things you have to mind with care, of whom you speak, to whom you speak, how and when and where.