Wie Russland die EU destabilisiert

Einem bislang geheimen russischen Strategiepapier nach sei der Politiker Markus Frohnmaier von der rechtspopulistischen bis rechtsradikalen Partei AFD unter „absoluter Kontrolle“ Moskaus.

Brav setzt sich dieser tatsächlich auch für die Lockerung bzw Abschaffung der Sanktionen gegen Russland ein.

Ein Recherchenetzwerk von ZDF, Spiegel, BBC und La Repubblica deckte kürzlich diese Geheiminformationen auf.

Und diese dürften wahrscheinlich nur die Spitze des Eisbergs sein. Offensichtlich wird von Russland versucht, die europäische Gesellschaft an ihren politischen Spitzen generell zu unterwandern und politische Stimmungen zu schüren, die Zwietracht innerhalb der EU und somit den Zerfall dieser Gemeinschaft fördern. Denn zerfiele die EU wieder in lauter kleine einzelne Staaten, hätte Russland wesentlich leichteres Spiel mit ihnen. Gemeinsam ist man stark, alleine aber schwach, gerade im Bezug auf den russischen Nachbarn.

Unter diesem Gesichtspunkt sollte man auch einmal den Brexit sehen, der ja durch massive mediale Lügenkampagnen überhaupt erst zustande kam. Und man sollte sich klar werden, dass man genau das tun würde, was von russischer Seite vermutlich angedacht ist, wenn man Großbritannien jetzt tatsächlich schnell mit einem no deal in die vermeintliche Unabhängigkeit entließe. Das könnte Europa bzw die EU Stück für Stück zerstören. Drum, stay as long as you want, Great Britain. There’s no hurry.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.