Störung bei Aldi Talk und ein mysteriöser, sehr hoher Datenverbrauch

Derzeit können die Kunden, die über Aldi Talk ihr Guthaben aufladen möchten, dies über die App nicht tun. Der Server sei nicht erreichbar. Wie ich gelesen habe, ist wohl auch die Website von Alditalk nicht oder nur schlecht erreichbar.

Mich erreichte dieses Phänomen vermutlich gestern Abend schon, doch von anderer Seite her.

Ich hatte, vermutlich war es Mittwochabend, weil der Datenverbrauch meines Smartphones ungewöhnlich hoch war, also extrem hoch, erneut ein Datenvolumen von 5 GB nachbuchen müssen.

Dieses war aber nicht mal einen Tag später, Donnerstag abend nämlich, schon über die Hälfte aufgebraucht, was absolut ungewöhnlich ist. Und man konnte fast im Minutentakt zusehen, wie weiter Daten abgesaugt wurden.

Zunächst vermutete ich, es könnte daran liegen, dass ich mein Smartphone zum Tethering benutzte, also einen mobilen Hotspot einrichtete, über welchen mein Computer Zugang zum Internet hatte. Ich dachte mir, es könnte in diesem Zusammenhang vielleicht die App von Amazon sein, Prime Video, die sich im Hintergrund Videos herunterladen könnte. Diese deinstallierte ich. Seitdem ist möglicherweise der Datenverbrauch etwas zurückgegangen, wobei ich mir da nicht sicher bin. Ich kann ja die Aldi Talk App nicht aufrufen. Und die Auswertung der Statistik meines Smartphones ist da nicht allzu aussagekräftig.

Möglicherweise hängt also beides zusammen, zumal ich schon seit unzähligen Monaten die Amazon Prime Video App auf dem Computer habe und sie bisher noch nie Daten im Hintergrund abgesaugt hatte.

Was da bei Alditalk los ist, ist fraglich. Offensichtlich arbeiten die Techniker mit Hochdruck an einer Lösung des Problems. Man kann nur hoffen, dass es sich um keine Hacker-Attacke handelt, die dann im großen Stil Daten auch gesaugt hätte.

Naja, erstmal tief durchatmen und Tee trinken. Man braucht den Mobilfunk ja nicht unbedingt. Man kann sich ja auch Briefe schreiben.

Möglicherweise fielen aber auch zwei Ereignisse zufällig zusammen. Einerseits die Störung bei Alditalk, andererseits eine Störung bei meinem Chromebook. Dieses habe ich vorhin durch einen Powerwash komplett neu aufgesetzt und nun scheint es so, zumindest nach einem vorsichtigen Test, dass wohl keine Daten mehr über den Hotspot abgesaugt werden.

Bevor ich diesen Powerwash jedoch gemacht hatte, sah es aus wie folgt, siehe Fotos unten. Innerhalb von nur 5 Minuten und ohne, dass ich irgendwas am Computer gemacht hatte, sind etwa schon wieder 100 Megabyte verschwunden gewesen.

Nun habe ich zusätzlich noch alle möglichen alten Apps gelöscht, die eigentlich vom Google Play Store überprüft sein sollten, aber man weiß ja nie. Wie gesagt, nach vorsichtiger Einschätzung könnte dieser mysteriöse Datenabfluss nun beendet sein. Wollen wir es mal hoffen.

2 Thoughts

  1. Verrückt. Der Verbrauch vom Thethering liegt bei mir nur bei ~200 Mb, hab aber auch nur den 1,5 GB-Tarif. Aber merkwürdig ist das alles schon, denn die App funktionierte bei mir schon vor 1-2 Wochen immer mal nicht.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.