Elektroroller in Deutschland

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will durchsetzen, dass ab nächstem Jahr das Fahren mit Elektrorollern auf Bürgersteigen und Straßen offiziell erlaubt ist.

Dadurch könne man den Verkehr in Städten entlasten.

Auch eine Reduktion der CO2 Emissionen und vielleicht der Feinstaubbelastung können dadurch bewirkt werden. Insofern ist diese Initiative indirekt wohl auch eine Reaktion auf die Dieselkrise, um die Luft in den Städten besser zu machen.

Bis 12 kmh soll man dann mit einem Elektroroller auf dem Bürgersteig fahren können, auf der Straße sollen solche Roller etwa 20 kmh erreichen.

Im Prinzip eine ganz sinnvolle Sache, warum nicht.

Wer es allerdings nicht abwarten kann, kann auch jetzt schon losfahren, nämlich mit einem gewöhnlich mit den Füßen betriebenen Roller. Mit dem kann man auch ziemlich schnell fahren und viele Kilometer in kurzer Zeit zurücklegen und man braucht ihn auch nicht immer aufzuladen.

In meiner Studienzeit hatte ich einen solchen, wenn ich in der Innenstadt an der Uni war, öfters dabei, und konnte dann danach noch schnell zu irgendwelchen Treffen fahren, völlig unabhängig von dem öffentlichen Nahverkehr. Gesünder als Elektrosoller sind solche mit der eigenen Muskelkraft betriebenen auch, weil man sich ja selber noch bewegen kann dabei und dann später der Besuch im Fitnessstudio wegfällt.

Insofern, eine sinnvolle Initiative, gesünder und schneller wäre aber die herkömmliche Variante. Wobei bei Elektrorollern wohl der Spaßfaktor lockt und so tatsächlich einige Leute zu dieser neuen Form der Mobilität bewegen dürfte.

4 Comments

  1. Schmunzel … Stören dann nicht die Fußgänger ein bisschen? Vielleicht sollte man die Fußgänger dann besser vom Gehweg verbannen. Sind die wenigstens nicht mehr im Weg. Und es passieren dann weniger Unfälle!

  2. Für die enormen Verkehrsschwierigkeiten wäre dies eine praktikable Lösung, obwohl sie in Spanien nur begrenzt eingesetzt werden konnte. In diesem Teil Südamerikas ist es nicht üblich, es zu sehen.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.