Fridays for future. Erste Erfolge

Nachdem am Freitag wieder weltweit unzählige Schülerinnen und Schüler während der Unterrichtszeit für das Klima demonstriert hatten, zeigen sich erste positive Auswirkungen.

So war gestern und eigentlich das ganze Wochenende über in München das Wetter bereits richtig gut. Sonne und blauer Himmel, nicht zu heiß und nicht zu kalt und auch kein Sturm.

So schnell hätten die Schülerinnen und Schüler eigentlich keine klimatische Reaktion auf ihre Demonstrationen erwartet, sehen das aber als einen wichtigen Meilenstein und wollen nun erstmal von weiteren Demonstrationen absehen.

Gegebenenfalls könne man ja spontan, falls das Wetter zu heiß oder zu kalt oder zu stürmisch werden sollte, sofort wieder mit den Demonstrationen anfangen.