Boeing 737 MAX 8

Die Boeing, die kürzlich in Äthiopien abstürzte, kurz nach dem Start, und viele Todesopfer zurückließ, und von der derselbe Typ einige Monate zuvor in ähnlicher Weise in Indonesien abgestürzt war, darf vorläufig in einigen Ländern nicht mehr fliegen.

Vermutet wird, dass irgendwas mit der Software, die einen Strömungsabriss verhindern soll, möglicherweise nicht ganz so optimal läuft oder lief.

In der EU gibt man sich auch beunruhigt, allerdings darf das Flugzeug erst mal weiterfliegen. Es gebe ja keine Hinweise, dass die Software tatsächlich dafür zuständig sei und außerdem könne man ja nicht so aufs Geratewohl einfach mal die Flugerlaubnis einkassieren. Dafür müsste es schon triftige Gründe geben, wie dass beispielsweise so ein Flugzeug mal abgestürzt sei in letzter Zeit.

Man einigte sich vielmehr darauf, dass die Software bereits in den nächsten Monaten, spätestens aber Jahren oder Jahrzehnten einmal genauer unter die Lupe genommen werden solle und stattdessen, als Sofortmaßnahme, die Kabinencrew besser geschult werden solle, für den Fall des Falles.

Sollte beispielsweise mal wieder einmal die Strömung abreißen und das wirklich was mit der Software zu tun haben, was ja bisher keiner so genau wisse, dann könne man beispielsweise mit einer Flugrolle aus dem Flugzeug abspringen und sich am Boden abrollen, um sich in Sicherheit bringen. Man kenne das ja aus James Bond Filmen, dass so etwas in der Regel recht reibungslos funktioniere. Den Sicherheitsinfos, die von den Stewardessen und Stewards zu Beginn eines jeden Fluges den meist desinteressiert schauenden Flugreisenden kommuniziert werden, solle also noch die Flugrolle hinzugefügt und als Schnellkurs vermittelt werden. Dann könne man auch wieder sicher fliegen, Strömungsabriss hin oder her. Ein kleiner Strömungsabriss sei ja schließlich keine Krankheit und könne ja jedem mal passieren.

Als weitere politische Sofortmaßnahme sollen künftige Abstürze dieses Flugzeugtyp prophylaktisch unverzüglich innerhalb der gesamten EU verboten werden. Und wer trotz all dieser Maßnahmen noch Angst vorm Fliegen habe, solle halt das Auto oder das Fahrrad nehmen.

Nachtrag, 17 Uhr. Wie gerade durch die Medien tickert ist nun der britische und deutsche Luftraum auch für besagtes Flugzeug gesperrt.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.