Evolution und Evolutionstheorie, dem Wortsinn nach

Das Wort Evolution stammt aus dem Lateinischen. Dort wird der Begriff evolutio bei Cicero in „de finibus“ verwendet und bedeutet dort das Auswickeln von Buchrollen, bzw infolge des Auswickelns dann auch das Lesen derselben.

Auch das Verb evolvere bedeutet soviel wie auswickeln.

Evolution meint vom Begriff her also, dass etwas zuvor eingewickelt war, das nun nach und nach ausgewickelt wird, so dass man es lesen kann.

Es ist ein interessanter Aspekt, wenn man mit diesem geistesgeschichtlichen Hintergrund einmal die Evolutionstheorie betrachtet. Etwas, das vom Kern her schon angelegt war, also eingewickelt war, wird nun über Jahrmilliarden hinweg ausgewickelt, so dass man es nun sehen und wahrnehmen und ablesen kann. Angefangen vom Urknall und der nicht organischen Materie bis schließlich hin zur organischen Materie.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.