Ein besserer Deal als der INF-Vertrag?

Gestern kündigte der us-amerikanische Außenminister Mike Pompeo den INF-Abrüstungsvertrag auf, der somit nur noch sechs Monate lang Gültigkeit hat.

Grund war und ist, dass Russland in den letzten Jahren diesen Vertrag nach Sicht der NATO und der USA immer wieder verletzt hat und weiterhin verletzt, indem es Raketen, die auch mit Atomwaffen bestückt werden können, aufbaute und installierte mit einer Reichweite über 5500 km.

Russland gibt sich leutselig und weiß von nichts.

Der Generalsekretär der NATO, Jens Stoltenberg, betonte, die NATO wolle im Gegenzug erstmal nicht atomar aufrüsten, habe aber viel in der Hinterhand, um auf die russischen Vertragsverletzungen zu reagieren.

Man fragt sich allerdings ein bisschen, was die da in der Hinterhand haben, denn hätten sie etwas, hätte Russland in den letzten Jahren ja nicht weiter aufgerüstet. Und könnten es vielleicht einfach besorgte und harsche Worte sein, welche der NATO derzeit zur Verfügung stehen? Auch Deutschland ist ja ein Meister der besorgten Worte. Nun ja, nicht ganz unverständlich, wo Deutschland doch vielleicht gerade mal einen funktionierenden Panzer hat und ein Segelschulschiff, das immerhin demnächst wieder segeln kann. Ansonsten besitzt es noch ein paar Marinehubschrauber, die aber nicht über dem Meer fliegen dürfen, weil sie dort rosten könnten.

Sber wie schaut es aus, wer ist eigentlich dieses Russland? Ach ja, Russland ist ja dieses Land, dass sich angeblich von der NATO eingekreist fühlt, wenngleich die NATO-Grenze doch vielleicht nur 10% oder weniger der gigantischen Grenzlinie Russlands ausmacht. Und ach so, Russland ist ja dieses Land, welches dem Präsidenten Wladimir Putin gehört oder von ihm regiert wird oder beides, der vor kurzem zwei atomar bestückbare Bomber nach Venezuela schickte. Und ja, Putin ist auch derjenige, der nicht nur zum Diktator Maduro ein recht unverkrampftes Verhältnis pflegt, sondern auch zum syrischen Diktator Assad, dessen Krieg in Syrien Europa aber tausende Flüchtlinge beschert hatte. Wladimir Putin weint Krokodilstränen diesbezüglich.

Und Putin ist ja auch derjenige, der die Europa zersetzenden Parteien in Europa heimlich mitfinanzieren soll, so beispielsweise in Frankreich den Front National oder in Deutschland die AFD.

Ach ja, und Putin ist dann auch noch derjenige, der sich vor ein paar Jahren völkerrechtswidrig die ukrainische Halbinsel Krim durch eine Militäroperation in Verbindung mit einem wohl fingierten Referendum einverleibt hatte und seit ein paar Jahren und aktuell immer noch in der Ostukraine Krieg führt. Die Grenzen in Europa lassen sich also wieder verschieben.

Und deswegen ist die NATO doch ein wenig beunruhigt. Auch Deutschland schickt beunruhigte Worte in die Welt hinaus. Gut, dass nun Präsident Trump sich der Sache angenommen hat. Wenngleich man sich in Europa bezüglich der Bündnistreue der US-Amerikaner nicht mehr ganz so sicher ist, leider. Aber die Hoffnung stirbt ja zuletzt.

Präsident Trump, so hörte man vorhin im Radio, wolle nun mit Russland einen besseren Deal arrangieren, als es der INF Vertrag bisher war.

Da kann man ja mal gespannt sein. Denn die Russen haben sich bislang eigentlich zu nichts bewegen lassen, sondern einfach stur so weiter gemacht, wie es ihnen gerade in den Kram gepasst hatte, militärisch gesehen. Aber gut, wenn nun die mahnenden Worte der NATO mit dazukommen, die ja angeblich soviel in der Hinterhand hätte, auch, wenn Sie das in den letzten Jahren aus irgendwelchen Gründen nicht aus ihrer Trickkiste herausgeholt hatte, mag da ja noch einiges drin sein. Sofern es sie gibt, diese Trickkiste.

Der russische Präsident Putin kündigte nun auch an, aus dem INF-Vertrag, aus dem Russland ja realiter seit längerem schon ausgetreten ist, nun auch offiziell austreten zu wollen. Zudem wolle Russland nun Raketen mit Überschallgeschwindigkeit entwickeln, die man ja außerdem bereits schon entwickelt habe.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.