Der Gedanke zur Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen

Wenn man sie durchsetzen wollte, diese Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen, die ja die Anzahl schwerer und schwerster Unfälle sicherlich verringern würde und somit auch weniger Tote verursachen würde, wenn man das also wollte, sollte man anders von ihr reden.

Denn Begrenzung findet eigentlich niemand gut.

Man sollte stattdessen sagen, die maximal zulässige Höchstgeschwindigkeit.

Da staunt jeder. Maximal! Höchst! Geschwindigkeit! Wollen wir haben! Her damit!

Und dann sagt man noch, nicht 100, nicht 120, 130 km! In einer einzigen Stunde!

Die Leute werden fragen, kommt denn da die Seele überhaupt noch mit?

Und dann sagen Sie: naja, Sie brauchen ja nicht so schnell zu fahren, wenn Sie Ihre Seele noch brauchen. Dann tuckern Sie eben ein wenig langsamer. Wobei auch hier das Wort „langsam“ schon wieder falsch ist: Dann tuckern Sie eben schnell dahin.

Schnell tuckern. Das ist der Trend von morgen. Springen auch Sie auf, auf diesen Trend? Verpassen Sie ihn nicht!

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.