Diesel fahren oder rauchen?

Der Grenzwert für die Stickoxide in Städten sei ja viel zu niedrig angesetzt, meinen neuerdings einige Experten. Und wenn man eine Zigarette rauche, inhaliere man ja ein vielfaches der Stickoxide, die sich in Städten finden.

Wie ist es denn nun, sind Stickoxide in Städten unbedenklich, vielleicht sogar gesundheitsförderlich? Dementsprechend müsste Rauchen, welches ja eine Vielzahl an Stickoxiden hervorruft, geradezu kurative Fähigkeiten haben.

Vielleicht sind Menschen mit einer Raucherlunge nicht krank, weil sie rauchen, sondern weil sie zu wenig rauchen? Verschweigt uns die Gesundheitslobby und die geheime Weltregierung diese alternative Wahrheit?

Und wo wir schon dabei sind, kleiner Exkurs zur Atomkraft: ist vielleicht Plutonium auch gar nicht so schädlich, wie immer behauptet, sondern, wo es doch aus der Natur stammt, zu 100% Bio?

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.