Schweizer Firma entwickelt geheime Methode gegen Kalorien in Schokolade

Die Schweizer Firma Kalorienowski, die von einem russischen Oligarchen betrieben wird, hat den Kalorien in Schokolade den Kampf angesagt.

Nach wissenschaftlichen Studien ist nämlich nicht die dunkle Farbe der Schokolade dasjenige, was viele Genießer der kakaoartigen Köstlichkeit in die Bredouille bringt, sondern es sind die in der Schokolade enthaltenen Kalorien, welche nachteilige Auswirkungen auf die körperliche Statur haben können.

In einem einzigartigen Verfahren ist es der Firma nun gelungen, im Fertigungsprozess die Kalorien, bevor sie der Schokolade beigemischt werden, mit einem teflonartigen Überzug zu versehen. Dieser bewirkt, dass die Kalorien sich nicht in der Kakaomasse verankern können und sofort wieder herausausrutschen.

Damit dürfte für viele Schokoladenliebhaber das größte Problem beseitigt sein, nämlich die Angst vor dem Zunehmen.

Als nächstes Projekt plant die Firma, beispielsweise für Wüstendurchquerungen, Instant-Wasser in Dosen herzustellen, zunächst in der handlichen 333 ml Dose, die man auch auf Kamelen gut mitnehmen kann. Man braucht dann nur noch einen Dosenöffner, gibt 333 ml Wasser hinzu und kann sofort nach Belieben trinken.

Gerade dort, wo man nur wenig Gewicht transportieren kann, eben auf Kamelen oder beispielsweise beim Radsport, Joggen oder auch Marathon, könnte das Instant-Wasser der nächste Megatrend werden.

1 Comment

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.