Was passiert wäre, wenn das Auto nicht Auto hieße

Eigentlich ist die Sache ja recht eindeutig. Das Wort Auto geht zurück auf das griechische Adjektiv autos, was soviel bedeutet wie „selbst“. Es handelt sich also um ein Gefährt, das von selbst fahren kann.

Viele Autos haben jedoch auch einen Ottomotor, sodass man davon ausgehen muss, dass die einstige Entscheidung zugunsten der Bezeichnung „Auto“ haarscharf vonstatten gegangen sein dürfte. Ebenso gut hätte es nach seiner Antriebsart benannt werden können und hieße dann Otto.

Wir alle würden mit einem Otto herumfahren. Und das hätte doch recht dramatische linguistische Auswirkungen.

Der Otto-Normalverbraucher beispielsweise würde dann irgendwie mit Autos (nach heutiger Lesart) in Verbindung gebracht werden.

Die Ottoindustrie wäre derzeit dabei, zu versuchen, bei Ottos das ottonome Fahren durchzusetzen.

In Russland und der Türkei würde man von einer Ottokratie sprechen. Derlei würde einem fast ottomatisch einfallen, wenn man an diese Länder denkt. Wenngleich auch nicht jedem, mancher bräuchte dafür womöglich Ottosuggestion.

Und an Ottomaten würde man Cola und Süßigkeiten erwerben können.

Mancher Otto wäre ein Ottodidact.

Umgekehrt würde vielleicht das bekannte hamburger Versandhaus dann „Auto“ heißen.

Tja, so hätte es kommen können. Aber wir sind glücklicherweise davor bewahrt worden. Als sich Auto durchgesetzt hatte – und nicht das Otto. Einen herzlichen Dank hier ans antike Griechenland. Was ist hier dem Auto-Normalverbraucher alles erspart geblieben! Sonst könnten Komiker wie Auto Waalkes ihre Scherze machen.

Na egal. War ne lange Woche.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.