Dinner for one

Für viele Leute heißt Silvester auch, abends auf irgendeinem öffentlichen Fernsehkanal den uralten Klassiker in Schwarz-Weiß „Dinner for one“ zuschauen.

Was manche älteren Leute nicht ganz wissen, oder vielleicht generell zwar wissen, aber im Augenblick nicht realisieren, ist, dass man eigentlich gar nicht bis abends zu warten braucht, bis dieser Streifen irgendwo im Fernsehen läuft, sondern dass man auch einfach ins Internet schauen kann. Z.b. hier. Viel Spaß. 

Hier zuerst einmal die Version von Otto Waalkes, unten dann das Original.

6 Comments

  1. Natürlich ist es jetzt möglich, diesen Streifen vorher zu sehen. Aber wollen wir das auch?
    Er ist wie das Anstossen um Mitternacht, das wird auch nicht vorgezogen.
    Darum auch heuer wieder – „Dinner for One“ um Mitternacht 🙂

  2. Das ist natürlich tatsächlich ein gutes Argument! Ich habe als Vorfilm aber noch die Version von Otto Waalkes eingeblendet, die kann man sicher vor Mitternacht schon einmal gucken.

  3. Spricht nichts dagegen 2x anzusehen 🙂

    Guten Rutsch und alles Gute für 2019.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.