Geisterhäuser

Der Fotograf Stefan Hefele, wer auch immer das sein mag, hat einen Bildband herausgegeben mit Fotos von verwaisten und verlassenen Häusern und Bauwerken in den Alpen.

Ein paar Fotos kann man sich unter folgendem Link anschauen. Man spürt dort, wenn man länger hinschaut, fast noch die Zeit, als diese Bauwerke bevölkert waren; und kann darüber nachdenken, wie es sich jetzt wohl anfühlen dürfte, dort zu sein, wo die Bauwerke sinnfrei in der Landschaft herumstehen und keiner sich erbarmt oder das Geld dafür aufbringen möchte oder beides, sie abzureißen.

Geisterhäuser: Huuu! Ahhh! Hiii! | ZEIT ONLINE

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.