Was war los 2018?

Das alte Jahr verrinnt, das neue Jahr beginnt, bald.

Noch befinden wir uns in der undefinierten Zwischenzeit zwischen Weihnachten und Neujahr, in der manche Leute arbeiten müssen, einige skifahren, wieder andere einfach nur abhängen und manche Revue passieren lassen, wie das letzte Jahr so war.

Ich für meinen Teil las vorhin in der aktuellen Printausgabe der ZEIT in der Rubrik „Recht und Unrecht“ einen Artikel über den Wolf. Hochpolitisch ist er mittlerweile, der Wolf, und jeder, der über ihn spricht, solle sich positionieren, bist du dafür oder dagegen? In der öffentlichen Debatte gibt es kaum noch Raum für Zwischentöne.

Der Artikel endet mit einem Stammtisch unter Jägern, die auf die drei S hinweisen. Schießen, schaufeln und schweigen. So werden mancherorts im Osten Wölfe um ihr Leben gebracht.

Was andererseits auch nicht stimmt und bei Naturliebhabern gerne beschönigt wird, ist, dass der Wolf einfach nur gut wäre. Es gibt sogar einen dokumentierten Fall aus dem Jahre 1977, wo ein Wolf, der in einen deutschen Zoo gebracht werden sollte, entkam und in einem Wald dann ein siebenjähriges Kind zu Tode biss.

Manche Leute haben etwas Unverständnis dahingehend, dass sie Hunde beispielsweise anleinen müssen, Wölfe aber, wenn auch sehr selten, einfach so durch die Ortschaften spazieren. Wölfe sind scheu, es sei denn, sie haben ihre Scheu vor dem Menschen abgelegt.

Wie kann ich jetzt auf den Wolf? Ach ja, ich hatte ein wenig das letzte Jahr revuepassieren lassen. Aber es gab ja noch viel mehr. Wenn Sie das beispielsweise auch auf der theolounge machen möchten, das Jahr etwas revuepassieren lassen, nutzen Sie in der Laptopausgabe auf der rechten Seite die Monatsauswahl, auf Smartphones und Tablets sollte diese Auswahl dann ganz unten folgen.

Oder gehen Sie skifahren, arbeiten oder hängen einfach ab.

.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.