„Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen“

Außer Donald Trump vielleicht.

Nun ist es also soweit, der Finanzierungsshutdown für einen Großteil der US-Ministerien und Beamten ist eingetreten und viele Beamten müssen erst mal in den Zwangsurlaub gehen, weil ja keine Finanzierung für ihre Arbeit mehr zur Verfügung steht.

Hintergrund ist, dass Donald Trump im künftigen Regierungshaushalt 5 Milliarden US-Dollar für den Bau seiner Grenzmauer nach Mexiko enthalten wissen möchte. Die Demokraten, die die Mehrheit im Repräsentantenhaus haben, wollen das aber auf keinen Fall und so beginnt nun der Showdown: wer sich zuerst bewegt, hat verloren.

Will heißen, es ist hiermit das Rennen eröffnet, wer länger durchhalten kann in Bezug auf den öffentlichen Druck, der ja immer stärker werden dürfte, wenn Teile des öffentlichen Lebens nicht mehr zur Verfügung stehen, weil sie nicht finanziert sind. Wer verliert zuerst die Contenance, Donald Trump oder die Demokraten?

tagesschau.de: Haushaltsstreit: „Shutdown“ legt US-Behörden lahm.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.