Vier von zehn Deutschen

Vier von zehn Deutschen hätten offenbar kein Problem damit, in einem autoritären System zu leben. Die Heute-Show aus dem ZDF bringt es auf den Punkt und formuliert sinngemäß: es wäre jetzt vielleicht ein guter Zeitpunkt, nicht mehr über Flüchtlinge zu reden, sondern über Bildung.

Ach ja, und dann tickert noch etwas bei Facebook derzeit immer mal wieder durch. Dass viele Deutsche offensichtlich irgendwie glauben, früher sei doch alles oder zumindest vieles besser gewesen. Als Antwort werden dann ein paar Fakten genannt, die diesen Glauben doch ein wenig ins Wanken bringen, wie beispielsweise der erste und zweite Weltkrieg, der Dreißigjährige Krieg, die früher höhere Arbeitslosigkeit, die höhere Kindersterblichkeit und auch das fehlende Wahlrecht für Frauen.

Nein, früher war eigentlich nicht alles besser. Wir leben vermutlich, um es mit Leibniz einmal auf den Punkt zu bringen, in der vielleicht besten der möglichen Welten, zumindest was die Entwicklung betrifft. Denn diese ist heutzutage viel weiter in eine positive Richtung fortgeschritten als früher, auch, wenn derzeit an vielen Orten wieder die Populisten aus dem Boden sprießen wie Stinkmorcheln ungenießbare Speisepilze.

Aber man wird ja mal noch meckern dürfen.

Auch ganz originell, wenn auch nur peripher zum Thema, das folgende satirische Video. Hier wird schön das Problem gewisser Rechtspopulisten karikiert, die meinen, es wäre automatisch alles gut, wenn Merkel weg wäre. Was ja ohnehin schon mal absurd ist, denn es ist derzeit keineswegs schlecht, sondern Deutschland geht es so gut wie selten. Aber egal, wen stören denn schon Fakten.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.