NATO und Russland machen ein bisschen bumbum

Derzeit findet vor der norwegischen Küste eines der größten Nato-Manöver der letzten Zeit statt. Implizit geht es natürlich gegen Russland, gegen das man sich gewappnet wissen möchte, da ja Russland sich vor nicht allzu langer Zeit die Krim einverleibt hatte, die bis dato ukrainisch war (und theoretisch auch noch ist), und in der Ost-Ukraine einen Krieg angezettelt hat und am Laufen hält.

Russland möchte nun auch ein paar Raketen in denselben Gewässern vor Norwegen starten lassen, um einmal zu zeigen, was es so drauf hat.

Die NATO gibt sich diesbezüglich allerdings tiefenentspannt, die Termine für die russischen Raketenstarts seien auch korrekt rechtzeitig öffentlich gemacht worden und man gehe von einemprofessionellen, russischen Verhalten diesbezüglich aus.

Russland möchte offenbar auch als Global Player wahrgenommen werden und sich ein wenig in Szene setzen. Wir haben auch schöne Raketen, soll das Ganze heißen. Und die können auch ganz viel bumbum machen. Viel toller als eure.

Hat noch wer anders Lust, mitzumachen? Jemand mit einem großen Atomknopf vielleicht?

ZEIT ONLINE: Nato-Großmanöver: „Ich erwarte von Russland professionelles Verhalten“.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.