Cum-Ex: Nicht die Flüchtlinge sind teuer für Europa. Die Sache liegt ganz anders.

Glücklicherweise hat sich, zumindest in Bayern, die Hetze gegen die Schwächsten der Schwachen, gegen die Flüchtlinge, momentan ziemlich beruhigt, weil gewisse Politiker dafür von den Wählern abgestraft wurden. Die Bürger wollen Lösungen von ihren Politikern, nicht neue Probleme. Und die Flüchtlinge sind eigentlich kein Thema mehr. Es geht vielmehr um Bildung, bezahlbaren Wohnraum und vieles mehr.

Aber das nur am Rande. Wie also schon die Überschrift sagte, die Flüchtlinge sind nicht das, was irgendwie sonderlich teuer wäre. Vielmehr haben offenbar kundige und skrupellose Finanzprofis in den europäischen Staaten einen Schaden von mindestens 55 Milliarden Euro verursacht. Auch, weil Deutschland die anderen Länder wohl zu spät gewarnt hat.

Der Coup des Jahrhunderts

Ganz Europa wurde von Steuerräubern geplündert. Auch weil Deutschland die Partnerländer erst viel zu spät warnte, entstand ein Schaden von mindestens 55 Milliarden Euro.

https://www.zeit.de/2018/43/cum-ex-steuerbetrug-aktiengeschaeft-europa-finanzpolitik

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.