Wo ist denn das Erntedankfest geblieben?

Laut Kalender ist heute Erntedank. Wir gehen in eine evangelische münchner Kirche, in der wir normalerweise nicht sind, der ich aber zugeordnet wäre.

Und ja, ich denke mir, an diesem besonderen Tag, dem Erntedankfest, an dem man das letzte Jahr Revue passieren lässt und Gott für all das danken mag, was er einem an Gutem getan hat, wäre es doch schön, auch einen Erntedankgottesdienst zu hören. Es kommt aber etwas anders.

Nämlich ansatzweise, wenn überhaupt, kann man, vielleicht implizit, wenn man ganz genau darüber nachdenkt und hinhört, einen kleinen Bezug zum Thema Erntedank konstruieren, sofern man guten Willens ist.

Vorweg wird im Gottesdienst nämlich einmal der Gemeinde in einer kurzen Meditation angeraten, doch schnell mal gedanklich die letzte Woche Revue passieren zu lassen, was da alles Gutes war, aber auch ein paar schlechte Sachen. 2 Minuten.

In der Predigt dann eine Geschichte von zwei Männern, die mit ihrem Eselskarren im Schlamm stecken bleiben. Der eine betet ganz fromm, der andere schimpft und flucht, dann kommt ein Engel vom Himmel, der hilft aber ausgerechnet demjenigen, der geflucht hat.

Anhand dieser Geschichte soll man darüber nachdenken, wie Gebet und Handeln zusammenhängen.

Gut, warum denn nicht. Kann ja mal ein Thema sein. Aber wo ist eigentlich der Erntedankgottesdienst geblieben? Und wäre es angesichts dieser aktuellen Thematik nicht auch angemessen, zumindest einmal das Wort Erntedank in den Mund genommen zu haben?

Habe nur ich den Erntedankgottesdienst nicht mitbekommen? Ich frage meine Frau, auch sie ist etwas ratlos. Ich frage eine andere Frau, die an den Toiletten vorbeikommt, auch sie ratlos. In der Sonntagsschule für die Kinder ebenfalls nichts von Erntedank, stattdessen irgendwas von der Schöpfungsgeschichte.

Ist ja alles ganz interessant, aber wäre heute nicht der Tag gewesen, an dem man dieses Thema dann auch aufgreift?

Ich bin mal gespannt, sollten wir zufällig bei einem Weihnachtsgottesdienst hier anwesend sein, ob da beiläufig auch mal die Weihnachtsgeschichte erwähnt wird. So in einem Nebensatz?

Nachtrag 8.10.

So, glücklicherweise kann ich mich in meiner Verwunderung nun etwas korrigieren, ich habe nämlich im Gemeindeprogramm nachgelesen. Besagte Gemeinde hat offenbar den Erntedankgottesdienst bereits am 30.09 gefeiert. Ich lasse diesen Artikel hier trotzdem mal online, denn vielleicht geht es ja mehreren Menschen so, in der ein oder anderen Kirchengemeinde. Ich vermute mal schon.

4 Comments

  1. Danke für die interessante Geschichte am Sonntag. Das letzte (und, wenn ich überlege, das einzige) Mal, dass ich das Wort Erntedank in der Kirche gehört habe, war im Rahmen einer Taufe im Herbst, wo beides unter einen Hut gesteckt wurde. Das war ganz elegant gemacht worden…

    Seltsam, wo Dankbarkeit doch so wichtig fürs Glücksempfinden ist…

    Liebe Grüße

  2. Ich denke, man muss sich nicht an dem heutigen kalendarischen Erntedank festhalten, denn es ist Herbst und die Ernte ist eingefahren. Bei uns ist am letzten Sonntag im Monat immer Familiengottesdienst und so haben wir vor einer Woche einen kath. Erntedankgottesdienst gehabt, der auch ganz viel mit Ernte (z.B. Segnung von sichtbaren Früchten etc.) zu tun hatte.

    Die Weihnachtsgeschichte ist allerdings unverrückbar … 🙂 .

    Gesegneten Sonntag noch und DANKE sagen sollten wir immer mal …

  3. Möglicherweise wurde in der betreffenden Kirche das Erntedankfest (liturgisch korrekt) am 1. Sonntag nach Michaelis gefeert, also am 30. September…? Nur weil dieser 1. Sonntag nach Michaelis (das ist der 29.9.) meistens im Oktober ist, hat es sich eingebürgert, das Erntedankfest am 1. Sonntag im Oktobe zu begehen.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.