Das Kolosseum in Rom

Der Wert eines Menschenlebens war für die Römer in der Antike nicht unbedingt das Maß aller Dinge, zumindest nicht, wenn man kein römischer Bürger war.

Das Kolosseum in Rom, riesige Kampfarena, in der sich Kriegsgefangene, die dann zu Gladiatoren, also Schwertkämpfern, ausgebildet wurden, bekämpfen und auch gegenseitig töten mussten, zur Belustigung der Massen und des Kaisers, erbaut von Kaiser Vespasian an der Stelle, an der einst die Domus Aurea, der goldene Palast des Kaisers Nero stand, finanziert durch die Beute des jüdischen Krieges und des Jerusalemer Tempelschatzes, ist auch heute noch ebenso eindrucksvoll wie gruselig. Ein antikes „Tribute für Panem“ gewissermaßen.

Glücklicherweise sind verschiedene Jahrhunderte über das damals grausame und weitgehend rechtlose Menschenbild hinübergerollt und mittlerweile besitzen in vielen Ländern die Menschen tatsächlich auch Menschenrechte, wenngleich nicht überall auf der Welt.

So ist das Kolosseum der Römer auch heute noch ein Mahnmal gegen die unmenschliche und empathielose Grausamkeit und gegen die Todesstrafe und jedes Mal, wenn irgendwo auf der Welt ein Todesurteil ausgesetzt wird oder in einem Staat die Todesstrafe abgeschafft wird, wird das Kolosseum für 48 Stunden hell erleuchtet, als Zeichen dafür, dass die Menschlichkeit ein Stück weit mehr auf der Welt Fuß fassen konnte.

Doch Menschlichkeit und Menschenrechte bleiben, ebenso wie die Demokratie, stets ein wackeliges und gefährdetes Konstrukt, das es immer wieder und täglich und stündlich und jeden Augenblick erneut zu verteidigen gilt.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.