Das Pantheon

Vor etwa zweitausend Jahren gebaut, von Agrippa, dem Vertrauten des Kaisers Augustus. Geweiht den vielen Göttern Roms, mit einer gewaltigen Kuppel aus einer Art Beton, Durchmesser etwa 43 m. Anfang des siebten Jahrhunderts geweiht als Kirche.

Ein Bauwerk, das wie so viele andere auch in Rom einem Menschen auch heute noch ein ungläubiges Staunen entlocken. Gebaut in einer Zeit, in der es keine Smartphones gab, keine Autos, kein Internet, keine Flugzeuge, als die USA und Nordamerika sowie Südamerika noch völlig unbekannt und überhaupt nicht vorstellbar waren, in einer Zeit, als römische Kaiser die damals bekannte Welt regierten.

Zeit ist doch irgendwo immer relativ.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.