Gibt es den Hirntod überhaupt?

Vorhin wurde mir bei Facebook eine Seite eingeblendet, die der Frage nachgeht, ob es den Hirntod überhaupt gibt. Unter dem unten angegebenen Link findet man ein Interview mit Professor Josef Seifert, einem Philosophen, der sich dem Thema annähert.

Die Seite wird bei Wikipedia etwas kontrovers diskutiert, beim Überfliegen konnte ich jedoch nicht sehen, was daran so grundlegend falsch sein sollte. Angeblich seien einige Aussagen mit einer gewissen Polemik versehen. In dem folgenden Interview scheint mir das allerdings nicht der Fall zu sein.

Professor Seifert argumentiert, dass es verschiedene Arten von Hirntod gebe, dass allerdings der Mensch nicht automatisch tot sei, nur weil eine Region des Gehirns vielleicht nicht mehr funktionsfähig sein sollte.

In diesem Zusammenhang muss ich an einen Vortrag des Philosophieprofessors Markus Gabriel denken, der auch sagte, dass die Behauptung, das Gehirn bringe das Bewusstsein hervor, gar nicht belegt sei. Das Gehirn habe zweifelsohne mit dem Bewusstsein zu tun, zumindest aber mit dem Denken und der Informationsverarbeitung, allerdings eben in dieser Reihenfolge; aber ob es das Bewusstsein hervorbringe, sei bislang eine Annahme, die so noch nicht bewiesen sei, zumal auch gar nicht klar sei, welches Phänomen das Bewusstsein überhaupt ist, weil Menschen dieses Phänomen nicht wirklich erfassen können.

In diesem Zusammenhang erscheint mir auch das folgende Interview, das eben darauf hinweist, dass der Mensch mehr ist, als sein Gehirn, dass das, was als Seele oder Person bezeichnet wird, wohl durchaus auch mit dem Gehirn zu tun hat, aber nicht nur, sondern darüber hinausgehend eine Art Entität ist.

Durchaus mal lesenswert und interessant, darüber nachzudenken, besonders auch deswegen, weil in Deutschland ja gerade die Diskussion angeregt wurde, man solle gewissermaßen durch die Hintertür eine Pflicht zur Organspende einführen, der man aktiv widersprechen müsste, die ansonsten aber generell gelte, sofern man nicht widersprochen habe.

Seifert: Den Hirntod gibt es nicht — Ich erkläre Ihnen die Gründe | Initiative KAO

https://initiative-kao.de/seifert-den-hirntod-gibt-es-nicht-ich-erklaere-ihnen-die-gruende/

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.