Brexit means brexit, oder?

In Großbritannien möchte Theresa May immer noch einen sanften Brexit, Boris Johnson dagegen einen harten, hat aber auch keinen Plan, wie das gehen soll.

Wenn es aber mit der EU keinen Deal gibt, welche übrigens ein Rosinenpicken durch Großbritannien ablehnt, dürfte Großbritannien am Schluss ziemlich alt aussehen. Die Menschen dort dürften in der Gesamtheit ärmer werden, an der Grenze zu Nordirland könnte ein neuer Konflikt eskalieren und es könnte Tote geben, und dann, ein paar Generationen später, könnten ein paar findige Politiker auf die Idee kommen, ob man nicht einen gemeinsamen Wirtschaftsraum aufbauen könne, man könne ihn ja europäische Handelsunion nennen.

Immerhin gibt es auch einige, die ein zweites Referendum für nötig halten, wenn klar wäre, was der Brexit denn bedeutet. Aber das ist eigentlich jetzt schon klar, bedeuten tut er wohl nichts Gutes für Großbritannien und seine Bürgerinnen und Bürger. Brexit means poverty. Der Brexit bedeutet Armut.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.