Die latente Drohung von Kindle unlimited

In regelmäßigen Abständen möchte Amazon mir diese Kindle unlimited Bücherflatrate andrehen. Da könne ich so viel lesen, wie ich nur wolle, tags, nachts und sogar im Schlaf. Bereits neben dieser Flatrate werden mir immer eBooks im Kilopreis angeboten, 2,99 EUR oder günstiger, ich dürfte mich auch von diesen Büchern ernähren, egal, Hauptsache ich würde sie kaufen.

Nun ist es so, wenn ich meine Wochenzeitung Die ZEIT einigermaßen durchgelesen habe, was ja an sich schon kaum möglich ist, bleiben vielleicht noch ein oder zwei Tage, wenn es gut läuft, in denen ich zu einem Buch greifen könnte.

Denn nebenbei arbeite ich ja noch und habe auch noch Menschen, die ich auch ganz gerne ab und zu mal sehe, anstatt immer nur in ein Buch zu schauen, auch, wenn der Kilopreis unglaublich günstig ist und ich durch das Lesen von Büchern natürlich auch etwas erleben könnte, ohne selbst vor die Haustür gehen zu müssen. Ich glaube, Amazon sieht in mir ein Bücher verschlingendes Monster, das blutrünstig durch die literarischen Wälder streicht, immer auf der Suche nach dem nächsten ungelesenen Lesestoff.

3 Comments

  1. Lass dir doch einen Zeitplan mitliefern, oder noch besser, ein Kilo Zeit, aber dann wird’s wohl teurer.

  2. e-books im Kilopreis? Aber so ein Exemplar fürs E-Book wiegt doch gar nichts. Höchstens das E-Book hat ein Eigengewicht, aber bestimmt nicht ein Kilo oder mehr.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.