Chemnitz: es wird wieder unangenehm, als Deutscher im Ausland erkannt zu werden

Viele Deutsche sind derzeit noch im Urlaub, irgendwo im Ausland. Und kaum sind sie mal für 7 oder 14 Tage weg, haben einige Neo-Nazis oder Leute, die mit Neonazis die ideologische Ausrichtung teilen, nichts besseres zu tun, als auf eine Hetzjagd auf ausländisch aussehende Menschen zu gehen, mitten in Chemnitz. Weil ein Deutscher vielleicht von einem Syrer und noch einem anderen Menschen mit Migrationshintergrund getötet worden sein könnte, vielleicht. Nichts Genaues weiß man. Aber das stört ja den Mob nicht. Und den Mob stört es auch nicht, dass Deutschland eigentlich ein Rechtsstaat ist, mit Polizei, sofern sie denn funktioniert und nicht chronisch unterbesetzt ist.

Es wird allmählich wieder unangenehm, im Ausland als Deutscher erkannt zu werden. Gerade hatte man geglaubt, die Nazivergangenheit der Vorväter etwas abgestreift zu haben und als Deutscher wieder normal auf der Welt herumspazieren zu können, und dann sowas. Denn Chemnitz gehört dummerweise auch zu Deutschland. Armes Deutschland. Und arme ausländische Mitbürger, die dort leben müssen.

Vielleicht liegt das Problem daran, dass in den neuen Bundesländern, also der ehemaligen DDR, die Nazi-Vergangenheit keineswegs aufgearbeitet wurde.

Merkur.de: Ausschreitungen von Chemnitz: Schockierende Polizei-Bilanz – Seehofer und Merkel äußern sich | Politik.
https://www.merkur.de/politik/ausschreitungen-von-chemnitz-schockierende-polizei-bilanz-seehofer-und-merkel-aeussern-sich-zr-10163892.html

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.