Flüchtlinge verlassen zu Tausenden Deutschland

Nachdem viele von ihnen über lange Zeit hier waren, jedoch unter dubiosen Umständen, sieht man nun zahllose von ihnen die Flucht ergreifen, auch und gerade in Richtung Afrika.

Hierzulande nahm man von ihnen meist nur am Rande Notiz, da sie eigentlich in der Mehrzahl keine feste Bleibe hatten und von einem Tag auf den anderen lebten, ohne genau zu wissen, ob sie am nächsten Tag noch etwas zu essen hätten. Viele von ihnen waren in Städten unterwegs und übernachteten in öffentlichen Parks beispielsweise, andere waren in Wäldern notdürftig zu Hause, sofern man das als ein Zuhause bezeichnen kann.

Dass sie nun derzeit so zahlreich das Land zu verlassen beginnen, liegt allerdings weniger an einer veränderten Flüchtlingspolitik, als vielmehr am bevorstehenden Winter. Denn bei Minusgraden geht es an die Substanz.

Praktisch alle nehmen allerdings nicht den Zug zurück in die Heimat, wie man vielleicht vom Namen her vermuten könnte, sondern fliegen. Sonderbar, diese Zugvögel.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.