Die sogenannte Ferieninsel Lombok

Auf Lombok, einer indonesischen Insel in der Nähe von Bali, welche auf dem sogenannten pazifischen Ring, der geologisch weltweit aktivsten Region, liegt, gab es gestern wieder ein schweres Erdbeben, das auf der Richterskala etwa den Wert 6 erreichte.

In den Medien wird von der „Ferieninsel“ Lombok gesprochen.

Einerseits ist das verständlich, weil aus hiesiger Sicht tatsächlich immer mal wieder viele Urlauber dorthin fliegen.

Andererseits ist diese Begriffsbildung doch ein wenig unreflektiert. Denn der Unterschied zwischen Urlaubern und Einwohnern auf Lombok ist der, dass die Urlauber einfach zum Flughafen fahren und wegfliegen oder, sofern sie noch gar nicht dort angekommen sind, ihren Flug stornieren.

Als Einwohner jedoch lebt man dort weiter. Auf der sogenannten Ferieninsel. Für sie ist es nämlich keine Ferieninsel, sondern Lebensraum.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.