neu

Iam finis erat

Und schon war Ende. Schluss. Aus.

Ein Lateinprofessor teilte uns im ersten Semester einen Fragebogen aus, irgendwelches Blabla zu Latein, am Schluss aber dann noch eine Ankreuzfrage, das Lateinstudium dauere lange, ja oder nein, und das Leben dauere lange, ja oder nein. Irgendwo auf dem Blatt stand auch der aus der Äneis stammende Satz aus der Überschrift.

Auch, wenn wohl kaum jemandem irgendetwas von diesem Fragebogen noch in Erinnerung geblieben sein dürfte, so klingt doch dieser eine Satz noch in mir nach. Manchmal.

Und ja, obwohl uns Dinge lang vorkommen, plötzlich sind sie dann vergangen. Ein langes Studium vielleicht, ein langes Leben, eine lange Freude, eine lange Trauer, eine lange schwere Zeit, eine lange und tolle Zeit, egal. Irgendwann ist es vorbei und wir stehen staunend, manchmal auch betreten, da und überlegen uns, wo denn die Zeit hin ist.

Und das ist das Wesen der Zeit, dass wir sie nicht wirklich verstehen und auch nicht greifen können.

Denn wir leben immer nur im Augenblick. Er ist das Einzige, was wir wirklich haben.

Die Vergangenheit lebt zwar als Erinnerung in uns fort, sie ist aber nicht mehr greifbar für uns, nur noch in Worten und Gedanken. Natürlich prägt sie uns, aber wir haben dennoch nur die Gegenwart. Und auch die Zukunft ist noch nicht da, wobei sie dann doch irgendwann da ist und mit einem Augenblick schon wieder zur Vergangenheit wird.

Was bleibt uns Menschen also?

Denken wir an die Vergangenheit, um aus ihr für die Zukunft lernen zu können. Und versuchen wir, mehr den Augenblick wahrzunehmen.

Denn nur ihn haben wir wirklich. Und schon ist er wieder vorbei.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.