Geschlossene Auffanglager?

Man hört folgendes.

Auffanglager seien keine Gefängnisse, denn innerhalb könne man sich ja frei bewegen.

Man denkt folgendes.

Gefängnisse sind dann eigentlich auch keine Gefängnisse, denn innerhalb kann man sich ja frei bewegen.

Es ist wohl so, wenn man Auffanglager möchte, sollte man eingestehen, dass diese dann auch möglicherweise, je nachdem wie die Politik es nun weiter entscheidet, geschlossen sind.

Es sind zwar keine Gefängnisse in dem Sinne, dass dort Kriminelle inhaftiert wären, aber wenn sie denn als geschlossene Lager inkrafttreten würden, wären es eben tatsächlich geschlossene Lager, aus denen man nicht einfach so herausspazieren könnte.

Und im Volksmund bezeichnen einige so etwas dann durchaus als eine Art Gefängnis. Allerdings wäre nach dieser Definition auch der Transitbereich auf Flughäfen dann eine Art Gefängnis.

Von daher soll man diese Gefängnismetapher wohl auch nicht überreizen.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.