Trumps Truppenabzug aus Deutschland

Trump überprüft offenbar vor dem bevorstehenden NATO-Gipfel, ob er seine etwa 35000 Mann starken US Truppen aus Deutschland komplett abziehen soll, in die USA beispielsweise, oder sie nach Polen verlegen.

Inwiefern es sich dabei möglicherweise nur um taktisches Geschacher handelt, ist derzeit nicht auszumachen.

Auszumachen ist aber, dass Deutschland in etwa nur einen funktionierenden Panzer ohne Tüv hat und ohne die US-Truppen und das Verteidigungsschild der NATO, unter welches es bisher bequem geschlüpft war, ziemlich alt aussähe. Trump bemängelt, dass Deutschland seine Verteidigungsausgaben immer noch zu wenig erhöhe, womit er wohl Recht hat.

Nicht, dass mal dem Nachbarn im Osten, Russland, einem militärischen Riesen und wirtschaftlichen Zwerg, einmal der Gedanke kommen könnte, Deutschland, den militärischen Zwerg und wirtschaftlichen Riesen, einfach so mal schnell zu annektieren.

Würde jemand helfen? Wer weiß. NATO-Verpflichtungen hin oder her.

Und plötzlich wären die Deutschen die Flüchtlinge, wenn alles ganz dumm käme.

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. drecksack404 sagt:

    Geil, Geil, Geil……. soll er machen, der Trump! Je schneller, desto besser!

    Und wovor sollten die Deutschen flüchten? Vor den Russen??? Lächerlich……… Kooperationen zwischen Russland und Deutschland waren in der Vergangenheit immer sehr einträglich für beide Parteien, aber so etwas wäre durchaus ein amerikanischer Alptraum.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.