neu

Der gefährliche Flächenfraß und sein neuer Freund, der Fischereiverband

Eben hörte ich auf B5 aktuell ein Interview mit jemandem vom Fischereiverband, der in großer Sorge war ob des gefährlichen Flächenfraßes. Also ich hörte es nicht, weil es mich so interessierte, sondern weil ich nicht rechtzeitig ausschalten konnte. Aber egal. Es geht um folgendes.

Wenn immer mehr Häuser in die Breite gebaut würden, würde dadurch natürlich mehr Boden versiegelt, Regenwasser würde schneller abfließen in die Kanalisation, weil es nicht mehr natürlich versickern und durch den Boden gefiltert werden kann und zudem müssten Bauern, die durch den gefährlichen Flächenfraß weniger Land haben, stärker düngen, um gleiche Erträge zu erzielen.

Mag ja sein, wenngleich ich die Argumentation zum Flächenfraß etwas einseitig sehe, wie ich schon mal ein anderer Stelle aufgezeigt hatte.

Originell jedoch war die Begründung aus Sicht des Fischereiverbandes, der ja gerne weiterhin seine Fischlein angeln möchte. Wenn das Regenwasser also zu schnell abfließe und nicht mehr durch den Boden gefiltert werde, schade das den Fischen und auch den Tieren, die zur Fischernährung da seien, also dem Fischfutter.

Spätestens jedoch hier, ganz unten auf der Ernährungspyramide, dürfte es zumindest dem Fischfutter reichlich egal sein, ob das Regenwasser nun so oder so ist, denn ganz vorne steht doch immer die Frage, wie man sich vor dem nächsten Fisch, also den Fressfeind, versteckt, welchen dann wiederum seinerseits die Frage plagt, wie man dem nächsten Angelhaken entkommen kann.

Man darf also gewisse Zweifel an der Lauterkeit der Argumentation der Fischereifreunde hegen. Denn die wollen doch eigentlich alle nur das eine. Angeln.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.