Mexiko Deutschland eins zu null. Und was nun.

Bei der Fußball WM gestern hat die deutsche Mannschaft gezeigt, dass Mexiko auch nicht schlecht ist. Aber es folgen ja noch weitere Spiele, Deutschland gegen Schweden und Korea.

So sympathisch oder unsympathisch man nun den schwäbischen deutschen Trainer finden mag, alle Welt stellt ihm nun sicherlich die Frage, warum er nicht von seiner Trainerbank aus das Spiel so kontrollieren konnte, dass die Deutschen fünf zu null gewonnen haben.

Das ist in etwa die gleiche Logik, wie wenn Eltern sich bei einem Lehrer beschweren, dass ihre Kinder keine guten Noten haben. Früher fragte man zunächst einmal die Kinder, ob sie denn gelernt hätten.

Beim Fußball kommt dann aber immer auch noch der Zufallsfaktor besonders mit ins Spiel. Was ja gerne vergessen wird. Den Zufall kontrollieren können aber selbst die Deutschen nicht einwandfrei. Auch, wenn sie von sich selbst glauben, viel zu können. Denn der Zufall heißt ja schon so, weil er eben zufällig ist.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.