neu

Von der Würde des Menschen

Auszug aus dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland.

Präambel.

Im Bewusstsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen, von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das deutsche Volk Kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben.

Der Gottesbezug soll vor menschlicher Hybris schützen, die einst die Diktatur der Nazis erst möglich machte und ihren Schrecken im Zweiten Weltkrieg hinaus in die Welt trug. 60 bis 70 Millionen Tote. Ein vereintes Europa soll den Frieden garantieren, den Frieden Europas und den Frieden in der Welt. Das sollten wir niemals vergessen. Und der Frieden in Europa ist keineswegs selbstverständlich. Jahrhundertelang gab es Kriege hier. Darum sollen wir darauf achten, was unsere Worte anrichten können. Aus Worten können Taten werden und daraus Kriege. Aus Worten kann genauso gut auch Frieden werden. Je nachdem, welche Worte wir wählen. Und je nachdem, welchen Worten wir nicht widersprechen. Denn Hetzereien sind anfangs ebenfalls nur Worte, können aber auch fatal enden. Im Land der ehemaligen Täter sollte man das niemals vergessen.

Artikel 1. Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

Wie wir leider wissen, ist dies nur eine Absichtserklärung. Sie mit Leben zu füllen ist die beständige und sogar tägliche Aufgabe von uns Bürgern. Und dafür zu sorgen, dass die Menschenwürde, sowohl von Menschen, die wir mögen, als auch von Menschen, die wir nicht mögen, immer gewahrt wird.

Artikel 4. Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich.

Die ungestörte Religionsausübung wird gewährleistet.

Wenn man sich derzeit Talkshows ansieht, kann man Zweifel bekommen, ob dieser Artikel dort auch schon einmal gelesen wurde. Denn in unzähligen Sendungen wird Islam-Bashing betrieben. Und Flüchtlings-Bashing. So, als handele es sich dabei um eine Art Untermenschen. Hier immer wieder verbal gegenzusteuern ist auch die Aufgabe verantwortungsvoller Bürger.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.