Bayerischer Kulturkampf

Ab dem 1. Juni 2018 muss in öffentlich bayerischen Gaststätten im Eingangsbereich jeweils eine Leberkässemmel angebracht sein, da sie die Esskultur des Landes maßgeblich geprägt habe.

Kritiker, wie schon der Name vermuten lässt, kritisieren diese Entscheidung und fordern, dass analog dazu auch jeweils eine Pizza, ein Döner und ein Gyros dort vorzufinden sein müssten, da auch sie die kulturelle Vielfalt des Landes gestaltet hätten. Auch der Kaugummihersteller Hubba Bubba ist offenbar am Überlegen, diesbezüglich Ansprüche geltend zu machen. Von McDonald’s und Burger King gab es bislang noch keine Stellungnahmen.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.