neu

Semantischer Wurstsalat

Ein äußerst cleverer und zugleich für Konsumenten auch hilfreicher und beruhigender, semantischer Trick der Wurstindustrie ist es, den Wurstberg auf dem Teller als Salat zu deklarieren. Denn da schwingen gedanklich Vitamine mit, frisch gepflückte Früchte und an glücklichen Bäumen hängendes Obst. An irgend so einem Strauch wächst dann sicherlich auch die Wurst, so vermutet man, wenn man das Wort Salat hört. Die glückliche Wurst.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.