Dysons neuer Münzstaubsauger

Viele Hausfrauen kennen das Problem. Man hatte einst einen guten Staubsauger gekauft, der dann allerdings in die Jahre kam, mittlerweile kaum noch Saugleistung hat, aber doch so teuer war, dass man ihn nicht einfach mit gutem Gewissen wegschmeißen möchte.

Wenn man seine Teppiche aber trotzdem sauber bekommen wollte, hatte man ein Problem. Tagelang konnte man über dieselbe Stelle saugen, um ein Ergebnis zu erzielen, mit dem man zumindest in den dämmrigen Abendstunden Besuch einladen konnte, solange das Licht gedimmt blieb und man den Boden nicht allzusehr sehen konnte und sofern der Besuch kurzsichtig war.

Die britische Staubsaugerfirma Dyson, die durch filterlose Systeme einen gewissen Weltruhm erlangt hat, will dem nun ein Ende machen. Ab Mitte des Jahres bietet sie ihre Dysonstaubsauger zum dauerhaften Verleih an. Diese haben einen Geldeinwurfschlitz, mit dem man sich bequem unterschiedlich lange Saugzeiten mieten kann. Die Stunde kostet so gerade einmal 5 €, sollte man länger saugen müssen, fällt ein Rabatt von 10% an. Alternativ zum Einwurf, der ja einmal im Quartal von einem Dysonmitarbeiter geleert werden muss, können PayPal und Kreditkarte verwendet werden.

Zudem sind die neuen Münzstaubsauger mit dem Internet über Facebook verbunden und können über die Schnittstelle der britischen Firma Cambridge Analytica stets die aktuellen Wettermeldungen und auch Saugttrends im Umkreis der jeweiligen Stadt wiedergeben. Für diesen kostenlosen Zusatzdienst ist der Staubsauger mit einer Kamera und weiteren Sensoren ausgerüstet, welche Daten in Echtzeit an die Firma senden.

Kommentare

  1. Nette Idee:-)

    Vor allem das Wetter am 1. April interessiert einen doch dann, wenn man es schon teuer bezahlt ;-);-);-)

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s